Law Busters. Neuigkeiten.

Harry Potter und die geflügelte Zustellung

Unvergessen bleibt allen Harry Potter Fans wohl die Szene in der Harry per Eulenpost seinen Zulassungsbescheid für Hogwarts bekam; dicht gefolgt von Onkel Vernons verzweifelten Versuchendem unzähligen Briefen irgendwie zu entkommen. Kenner wissen, dass in der...

mehr lesen

Die Laien und die Richter

In Sidney Lumets Spielfilmdebüt „Die zwölf Geschworenen“ aus dem Jahr 1957, müssen zwölf Laienrichter nach mehreren Verhandlungstagen über die Schuld eines 18-jährigen entscheiden der angeklagt ist seinen Vater ermordet zu haben. Ihr Urteil muss einstimmig fallen,...

mehr lesen

Zombies und der digitale Nachlass

Die "The Walking Dead" Fans dürfen sich freuen, die Law Busters stellen diesmal eine neue Theorie zur Serie auf. Ebenso die (nicht mehr ganz so neue) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in aller Munde und wir verbinden diese beiden polarisierenden Themen in unserem...

mehr lesen

Der Staat und das Gewaltmonopol

Diesmal wollen die Law Busters den Hintergrund von „The Purge“ beleuchten. Die Idee des Films ist es, eine Nacht lang jedes (strafrechtliche) Verhalten zu tolerieren und von der Strafverfolgung auszunehmen, um Kriminalitätsraten und Arbeitslosenzahlen niedrig zu...

mehr lesen

Der Herr der Ringe und die Wegehalterhaftung

Was haben die Herr der Ringe Filme mit der Wegehalterhaftung zu tun? Dieser Frage wollen die Law Busters diesmal nachgehen. Nun Frodo und Sam müssen den Ring im Schicksalsberg versenken und dabei unter anderem durch die Minen von Moria spazieren, dabei geht Gandalf...

mehr lesen

„Jackass“ und der Versicherungsschutz

Der grundsätzliche Sinn einer privaten Haftpflichtversicherung ist der Versicherungsschutz im Schadensfall. Dabei ist der Schutz relativ weit gefasst - man ist jedenfalls im Umfang der Gefahren des täglichen Lebens geschützt. Der folgende Beitrag zeigt die Grenzen...

mehr lesen

„Harry Potter und die StPO“

Nach Lektüre der Harry Patter Romane muss man feststellen, dass sich die StPO (Strafprozessordnung) der Zaubererwelt der Harry Potter Reihe und die österreichische diametral gegenüber stehen. So käme es in den darin vorkommenden Strafverfahren regelmäßig zu...

mehr lesen

„Harry Potter und das Briefgeheimnis“ (Part I)

Für all jene die zu Beginn des neuen Schuljahres auf einen Brief aus Hogwarts gehofft haben und wieder keinen bekommen haben, soll dieser Beitrag ein kleiner Trost sein. Auch Harry hatte anfangs Probleme zu seinem Brief zu gelangen. Wie den meisten bekannt sein wird...

mehr lesen

Strafrechtliche Tatbestände in Disneyfilmen

Diesmal nehmen wir uns die alten (Zeichentrick-) Klassiker von Disney vor und schauen wie viel Strafrechtstatbestände sich in den Filmen verbergen, die Liste darf gerne erweitert werden... Rapunzel, ein junges Mädchen, wird in einem Turm gesperrt. Hier ist ganz klar...

mehr lesen

„Der Hobbit“ und das Pauschalreisegesetz

Der Sommer kommt und somit kann man nun langsam wieder ans Verreisen denken. Da schadet es nicht sich mit dem schon am 01.07.2018 in Kraft getretenen Pauschalreisegesetz (PRG) auseinanderzusetzen. Und was eignet sich besser dieses neue Gesetz zu erklären als am...

mehr lesen

Nicht unberechtigte Fragen von Kindern

In den Rechtswissenschaften kommt es mitunter zu den ungewöhnlichsten Fragestellungen, doch die komplexesten Fragen stellen meistens Kinder. So hätte letztens ein Mädchen folgende Sachverhalt zur rechtlichen Beurteilung dargelegt: Wenn man einem Piraten ins Holzbein...

mehr lesen

Von magischen und rechtlichen „Bindungen“

Am Anfang des Jus-Studiums lernt man den einen oder anderen (Zauber-) Spruch, der einen überlegen lässt, ob man nicht doch endlich versehentlich in Hogwarts gelandet ist. Einer dieser Sprüche bzw. Begriffe ist „vinculum iuris“ bzw. in der Langfassung „obligatio est...

mehr lesen

„Pumuckl“ und der Werkvertrag

Diesmal geht um einen kleinen Kobold und dem Schreinermeister Eder. Für alle die den Pumuckl nicht kennen, ist handelt sich um eine Serie aus den 1980ern. Diesmal geht es um die Folge „Pumuckls Rache“. Der Schreinermeister hat einen sehr pingeligen Kunden, den Herrn...

mehr lesen